Der Graf von Monte Christo

Alexandre Dumas

Der Graf von Monte Christo

Spass am lesen Verlag

Im Jahr 1815 in Frankreich. Der junge Seemann Edmond Dantès ist der glücklichste Mann der Welt: Er soll bald zum Kapitän ernannt werden. Und er ist verlobt mit der schönen Spanierin Mercedes. Bald wollen die beiden heiraten. Doch es gibt viele Leute, die ihn um sein Glück beneiden. Edmond ahnt nicht, dass ausgerechnet seine Freunde einen grausamen Plan schmieden. Einen Plan, der sein Glück für immer zerstören wird …
Man ruderte Edmond hinaus aufs Meer.
In der Dunkelheit konnte er nichts erkennen.
Dann näherte sich das Boot dem Ufer.
„Mein Gott!“, rief Edmond. „Das ist ja das Gefängnis, Kastell If!“

Kommentar der Redaktion: Dem Verlag gelingt es immer wieder Buchklassiker einer neuen Lesegemeinschaft näher zu bringen. Gekürzt und in verständlicher Sprache, dazu noch in einer augenfreundlichen Schriftgrösse, bekommt der interessierte junge Leser hier einen ersten Einblick in die klassische Literatur. 88 Seiten, 9,50 €